Um fit zu bleiben

Wenn Ihr in der Zeit der Hallenschließungen fit bleiben wollt, könnt Ihr auf ein vielfältiges Angebot in den Medien und im Fernsehen zurückgreifen.

Natürlich ersetzt das nicht die Geselligkeit und die Motivation, die wir in der Vereinsgruppe erleben, aber zur Not…

Vielleicht erinnert Ihr Euch auch noch an die Inhalte der einen oder anderen Sportstunde und könnt die Übungen teilweise zu Hause wiederholen. Achtet bitte auf die korrekte Ausführung, so wie Ihr es in der Sportstunde gelernt habt.

Hier seien nur ein knappes Dutzend Beispiele genannt…: Continue reading

Morbus Bechterew Übungsgruppe in Leimen

Interview

F
Würden Sie uns bitte etwas über Ihre Erfahrungen mit der Morbus Bechterew Erkrankung und etwas über Ihr Übungsprogramm im Verein für Gesundheitssport erzählen?

A
Ja, gern. Bei der Diagnosestellung war ich wie in Schockstarre, aber mit der wachsenden Fitness ist auch meine Lockerheit wieder zurückgekommen. Mir hilft die regelmäßige Gymnastik sehr. Die Leute in der offenen VfG-Übungsgruppe sind super nett und haben mich sofort herzlich aufgenommen.

F
Es ist wunderbar zu sehen, dass die Übungen Ihnen gut tun. Sie strahlen ja!

A
Kein Wunder, der Sport hilft mir. Beim Verein für Gesundheitssport stehen die therapeutischen Ziele im Vordergrund. Die krankheitsbedingten Einschränkungen werden voll respektiert. Jeder macht, so viel er kann.

F
Machen Sie dort gezielte Morbus Bechterew Übungen? Wie muss ich mir das vorstellen?

A
Wir machen spezielle Kraftübungen und Dehnübungen, um die Muskeln zu stärken und die Beweglichkeit der Gelenke und Sehnen zu erhalten. Wir üben die aufrechte Haltung, strecken besonders den Rumpf und machen Drehbewegungen, damit die gesunden Körperfunktionen erhalten bleiben. Atemübungen und Entspannung sind auch dabei.

F
Und was ist der Effekt dieser Übungen?

A
Der Effekt der Bewegung ist z.B., dass meine Schmerzen geringer werden undContinue reading